| 10.07 Uhr

Borussias Gegner
Hoffenheim tritt wieder offensiv auf

Das ist Julian Nagelsmann
Das ist Julian Nagelsmann FOTO: dpa, ua nic
Mönchengladbach. 13 Punkte aus den vergangenen fünf Spielen: 1899 Hoffenheim hat im Abstiegskampf einen bemerkenswerten Zwischenspurt hingelegt. Ein Durchschnaufen soll es bei aktuell drei Punkten Vorsprung auf Platz 16 jetzt aber nicht geben. "Wir wollen auch noch weg von der Relegation", sagte Hoffenheims Stürmer Kevin Volland. Ein erfolgreicher Auftritt am Sonntag (15.30 Uhr) im Borussia-Park würde dabei helfen. Von Thomas Grulke

TAKTIK Trainer Julian Nagelsmann hat kein favorisiertes System, in dem er sein Team stets spielen lässt, stattdessen variiert der junge Coach in Sachen taktischer Aufstellung. Den Gegner unter Druck setzen sowie schnell und schwungvoll nach vorne spielen soll die Mannschaft aber stets - unabhängig vom System.

BESTE SPIELER Während Torwart Oliver Baumann hinten ein sicherer Rückhalt ist, sorgen vorne die umtriebigen Volland, Mark Uth und Andrej Kramaric für Unordnung in den gegnerischen Abwehrreihen.

LETZTES AUFEINANDERTREFFEN Zweimal Patrick Herrmann und einmal André Hahn: Die Offensivspieler bescherten Gladbach am 2. November 2014 einen 3:1-Erfolg gegen Hoffenheim. Seitdem holte Borussia bei 1899 vier Punkte aus zwei Spielen (4:1 und 3:3).

STÄRKEN Unter Nagelsmann hat Hoffenheim zu seinem leidenschaftlichen Spiel und attraktiven Offensivfußball zurückgefunden. Talente wie Nadiem Amiri oder Philipp Ochs bringen die nötige Unbekümmertheit mit und scheuen sich nicht davor, Fehler zu machen.

SCHWÄCHEN Zuletzt in Hamburg und Frankfurt klappte es zweimal, davor war 1899 jedoch auf fremden Plätzen über Monate nicht ziemlich erfolglos. Anfällig ist das junge Team vor allem bei Standards, es kassierte bereits neun Tore nach Eckbällen.

TRAINER Es sollte ein spektakulärer Trainerwechsel mit langem Anlauf werden. Schon im vergangenen Herbst ließ 1899 verlauten, dass Julian Nagelsmann in der Saison 2016/17 Cheftrainer werden solle. Doch dann übernahm der erst 28-Jährige das abstiegsbedrohte Team schon im vergangenen Februar - und ist nun auf dem besten Weg Richtung Klassenverbleib.

 

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussias Gegner: Hoffenheim tritt wieder offensiv auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.