| 00.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Ich hoffe, Branne ist schnell wieder fit

Borussia Mönchengladbach: Ich hoffe, Branne ist schnell wieder fit
André Hahn FOTO: Dieter Wiechmann
Mönchengladbach. Moinmoin, Gladbach! Eigentlich liebe ich die Sonne. Im Urlaub bin ich immer am Strand und genieße es, wenn es richtig heiß ist. Aber beim Fußball mag ich es nicht. Von André Hahn

Fast 30 Grad sind es im Moment am Tegernsee, da fällt das Training schon schwer, muss ich sagen. Es ist natürlich wichtig, extrem viel zu trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Isotonische Drinks mit Mineralien oder ganz einfach viel, viel Wasser gibt es - da tut jeder Schluck gut.

Mein WG-Kollege Branimir Hrgota würde die Hitze aber gerade ganz sicher gern ertragen. Aber er muss drei Wochen pausieren, weil er einen Außenband- und Kapselriss im Sprunggelenk hat. Das ist großes Pech. In der Vorbereitung auszufallen, ist immer ärgerlich. Ich hoffe, Branne ist schnell wieder fit.

Während der Tage hier in Rottach-Egern habe ich natürlich viel Kontakt zu meiner Freundin Ragna. Sie hat sich in den ersten Tagen, in denen ich weg war, ein bisschen um unser neues Haus in der Nähe von Gladbach gekümmert. Ich freue mich schon, wenn ich wieder da bin. Dann geht das "normale" Leben bei Borussia los.

Wir haben uns sehr modern, aber gemütlich eingerichtet. Vor allem haben wir ein bequemes Sofa. Das ist mein Lieblingsplatz zu Hause. Auf dem Sofa rumlümmeln und entspannen, das tut immer gut. Vorher sind aber noch zwei Spiele im Trainingslager: heute gegen Rennes, morgen gegen Stoke City. Wir werden jeder 90 Minuten spielen, das hat der Trainer schon angekündigt. Das ist eine gute Chance, etwas zu zeigen. Gegen 1860 habe ich leider nicht getroffen - da gibt es Nachholbedarf.

Borussias neuer Angreifer André Hahn schreibt in Rottach-Egern exklusiv für die RP

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Ich hoffe, Branne ist schnell wieder fit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.