Karsten Kellermann über das Spiel in Mainz