| 10.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Kommentar: Homburg war eine gute Übung

Borussia-Fans sorgen für Heimspiel-Atmosphäre in Homburg
Borussia-Fans sorgen für Heimspiel-Atmosphäre in Homburg FOTO: Dirk Päffgen
Sarajevo. Die Borussen sind in Sarajevo in der Pflicht. Es ist der erste Schritt in Richtung Gruppenphase der Europa League – und da sollte nicht gestolpert werden. Es gibt allein in dieser Saison reichlich warnende Beispiele, die deutlich machen, dass es nur mit voller Konzentration geht: Das Euro-Aus der Mainzer gegen Atromitos Athen oder das Pokal-Debakel der Schalker in Dresden. Von Karsten Kellermann

Das müssen die Gladbacher im Kopf haben – nicht als Angstmacher, sondern als Ansporn: Im Fußball ist alles möglich – aber vielleicht auch nur das, was man zulässt. Borussia hat die Qualität, einen Gegner wie FK Sarajevo zu besiegen.

Aber ganz sicher wird das nicht im Vorbeigehen gelingen. Für Sarajevo ist es vielleicht eine Jahrhundert-Chance – und die Gastgeber werden alles, aber auch alles dafür tun, sie zu nutzen. Auch die Borussen sagen, sie sind heiß auf die Gruppenphase. Am Donnerstagabend können und müssen sie ihre Worte mit Taten belegen. Sie müssen das nötige Stück mehr tun als der Gegner, auch wenn es weh tut.

Ob Branimir Hrgota künftig für Kroatien spielt, ob Yann Sommer nach dem Rückzug von Diego Benaglio aus dem Nationalteam nun die Nummer eins der Schweiz ist, oder ob Alvaro Dominguez Wechselgedanken hat, all das ist an Tagen wie diesen unwichtig. Darum tun die betreffenden Borussen gut daran, sich aus den Debatten zu diesen Themenkomplexen herauszuhalten. Sie sind fokussiert auf das Spiel in Sarajevo – so muss es auch sein.

Borussia ist Favorit in den beiden Play-offs. Wenn sie scheitert, wird es Hohn und Spott geben, siehe Mainz und Schalke. Wenn sich Borussia durchsetzt, wird es als "normal" eingestuft werden, bei allem Respekt vor dem Gegner. So war es auch am Samstag beim Pokal-Spiel in Homburg. Die Gladbacher haben dort ihre Pflicht erfüllt. Ohne Glanz, aber mit der nötigen Konzentration. Sie haben im Saarland alles richtig gemacht. Homburg war eine gute Übung für Sarajevo.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Kommentar: Homburg war eine gute Übung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.