| 00.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Korb selbstbewusst vor U 21-EM: "Ich bin stolz auf meine Saison"

Diese Nicht-Deutschen haben den höchsten Marktwert
Diese Nicht-Deutschen haben den höchsten Marktwert FOTO: ap, DRB
Mönchengladbach. Borussias Rechtsverteidiger startet heute Abend mit der DFB-Elf in das Turnier in Tschechien. 31 Pflichtspieleinsätze in der abgelaufenen Spielzeit haben die Brust des 23-Jährigen verbreitert. Von Stefan Klüttermann

In diesen Wochen haben sie wieder Hochkonjunktur. Diese Fotos von bekannten Bundesligaprofis, die mit wahlweise bekannten Partnerinnen oder zumeist unbekannten Kumpels aus dem Sommerurlaub grüßen. Sonne, Meer, lässige Sonnenbrillen, coole Hotspots - die sozialen Netzwerke werden von den Protagonisten der Liga verlässlich mit optischem Futter versorgt. Von Julian Korb stehen Urlaubsfotos indes erst einmal nicht zu erwarten.

Nicht etwa, weil Borussias 23-jähriger Rechtsverteidiger einen Bogen um Instagram und Co. macht, das nicht. Nein, Urlaub lässt bei Korb ganz einfach noch ein wenig warten, denn erstmal steht für ihn mit Deutschland die U 21-EM in Tschechien an, und da heute das erste Gruppenspiel gegen Serbien (20.45 Uhr, ARD). "Momentan denke ich überhaupt nicht an so etwas wie Urlaub, weil ich mich zu 100 Prozent auf die EM konzentriere und freue. Fünf Siege bis zu einem tollen Titel, diese Chance wollen wir natürlich nutzen. Danach denke ich dann mal an Sachen wie Urlaub", sagt Korb.

Diese Elf steht Hrubesch nicht zur Verfügung FOTO: dpa, hm kde

In Horst Hrubeschs Team ist Korb eine feste Größe als rechter Teil der Viererkette, und ein fester Bestandteil war er auch bei Borussia in der abgelaufenen Saison - eine Tatsache, die Korb die Mission Titelgewinn in Tschechien mit ordentlich Selbstvertrauen angehen lässt. "Ich bin stolz, dass ich für die Mannschaft, die Dritter in der Bundesliga geworden ist, mehr als 30 Pflichtspiele gemacht habe, besonders, weil mich einige Experten ja Anfang der Saison schon dauerhaft auf der Bank gesehen hatten", sagt Korb. Doch dauerhaft auf der Bank fand er sich nicht wirklich wieder. Im Gegenteil. In 31 von 48 Gladbacher Pflichtspielen stand er auf dem Platz, in 29 Partien sogar in der Startelf. "Er hat mich gefreut, dass in einer solch guten Mannschaft so viele Spiele von Beginn an gemacht habe", sagt er rückblickend.

Mit hoher Grundschnelligkeit, tiefem Schwerpunkt, wendig, aufmerksam, zuweilen jedoch noch ein wenig zu überhastet auf dem Weg nach vorne - so präsentierte sich Korb im Borussen-Trikot. Klar, dass Hrubesch auf jemanden setzt, der in der Bundesliga auf derart viel Spielpraxis verweisen kann. Schließlich hat der U 21-Trainer Korbs und Borussias Saison nur all zu gut verfolgt: "Er hat gesagt, dass es eine super-erfolgreiche Saison für uns war und dass wir mit dem 3. Platz etwas Großartiges erreicht haben", erzählt Korb.

Fotos: Was aus den U21-Europameistern von 2009 wurde FOTO: dpa, frg jai

Und während also in Patrick Herrmann sein Zimmerkollege aus den Gladbacher Trainingslagern in der Vorwoche seine ersten beiden A-Länderspiele absolvieren durfte (Korb: "Ich habe ihm natürlich gratuliert."), will Korb nun den EM-Titel mit der U 21 nach 2009 wieder nach Deutschland holen. Die Chance dazu ist groß, das Team gilt als einer der aussichtsreichsten Kandidaten. "Wir nehmen die Favoritenrolle an", sagt Korb. "Wir werden schwer zu schlagen sein. Das Ziel ist der Titel", sagt auch Hrubesch.

Neben Serbien, das in der Qualifikation Titelverteidiger Spanien ausschaltete, treffen Korb und Co. in der Gruppe A des Acht-Länder-Turniers auf Dänemark und Tschechien. Die vier Halbfinalisten sind zudem für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro qualifiziert. Und bei Olympia war zuletzt 1988 eine deutsche Mannschaft dabei - eine, die mit einem gewissen Uwe Kamps im Tor die Bronzemedaille gewann. Heute Abend könnte derweil ein Champions-League-Sieger mit Namen Marc-André ter Stegen im deutschen Tor stehen. Und den kennt Korb ja auch nun sehr gut.

Überblick: Ter Stegen führt U21-Kader bei EM an FOTO: afp, rc/dg/bb
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Korb selbstbewusst vor U 21-EM: "Ich bin stolz auf meine Saison"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.