Lucien Favre: "Das war ein Arbeitssieg"