Lucien Favre nach dem Sieg gegen Nürnberg

Mit 16 Punkten mischen die Borussen weiterhin auf den oberen Plätzen der Bundesligatabelle mit. Trainer Lucien Favre hält dennoch nichts von allzu großer Euphorie.