Lucien Favre: "Wir sind tief enttäuscht"