| 10.45 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Favre: "Stranzl wird wahrscheinlich spielen"

Stranzl und Hahn mischen wieder mit
Stranzl und Hahn mischen wieder mit FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Borussia Mönchengladbachs Trainer Lucien Favre setzt beim Bundesliga-Spiel gegen den Hamburger SV am Freitag (20.30 Uhr/Live-Ticker) auf Kaptän Martin Stranzl. "Er ist im Kader und wird wahrscheinlich spielen", sagte Favre am Donnerstag: "Aber man darf auch nicht zu viel von ihm erwarten."

Stranzl stand zuletzt beim 2:0-Erfolg der Borussia bei Bayern München am 22. März in einem Pflichtspiel auf dem Platz. Nach dem Sieg bei den Bayern war Stranzl verletzt ausgefallen. Am vergangenen Freitag beim 2:1-Erfolg im Testspiel gegen den FC Sion in Biel feierte Stranzl sein Comeback und spielte 90 Minuten durch. Bei den Fans gilt er nun nach drei Bundesliga-Niederlagen in Serie als Hoffnungsträger. Auch sein Trainer weiß, was er an seinem Leitwolf hat. "Er ist sehr wichtig für das Team. Er dirigiert viel und er spricht viel – auf dem Platz und in der Kabine. Er ist als Spieler und Typ wichtig für uns", sagte Favre.

Weitere Personalien wollte der Schweizer im Vorfeld der Partie noch nicht bekanntgeben. So ist offen, wer den gesperrten Granit Xhaka im defensiven Mittelfeld ersetzt. Wahrscheinlich ist aber, dass Lars Stindl, der zuletzt in Bremen stürmte, wieder zurückgezogen wird. Ob dann Tony Jantschke wie beim Test in Biel oder Havard Nordtveit an seiner Seite steht, wird sich zeigen.

Offen ist auch, wer Stindl dann im Sturmzentrum ersetzen würde. André Hahn, der gegen Sion traf, und Josip Drmic, der unter der Woche für die Schweiz in der EM-Qualifikation einen Doppelpack gegen Slowenien erzielte, sind die Kandidaten. Vor allem Hahn ist tatendurstig. "Ich fühle mich richtig gut", sagte er am Donnerstag.

Favres Ansatz für das Spiel ist eindeutig. "Es wird sehr eng und sicherlich ein hartes Stück Arbeit, aber wir wollen natürlich gewinnen", sagte der Trainer.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

"Martin Stranzl wird bei Borussia Mönchengladbach wahrscheinlich spielen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.