| 18.01 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Nach zehn Jahren Borussia: Daems geht nach Westerlo

Das ist Filip Daems
Das ist Filip Daems FOTO: Dieter Wiechmann, RP
Mönchengladbach. Dass Filip Daems nach dann gut 10,5 Jahren bei Borussia am Saisonende Mönchengladbach verlassen würde, war länger klar. Seit Freitag steht nun auch fest, wohin es den 36-Jährigen zieht: in die belgische Heimat zum KVC Westerlo.

Das gab sein künftiger Verein bekannt. Der Linksverteidiger, der mit 183 Bundesligaspielen Borussias Rekord-Ausländer im Oberhaus ist, soll in den kommenden beiden Jahren seine Bundesligaerfahrung beim aktuellen Tabellenelften der belgischen Jupiler-League einbringen.

Gladbachs langjähriger Kapitän war 2005 aus Ankara an den Niederrhein gewechselt. In der laufenden Saison spielte er im Team von Trainer Lucien Favre aber keine Rolle mehr und blieb bislang ohne Pflichtspiel-Einsatz.

(klü)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Nach zehn Jahren Borussia: Daems geht nach Westerlo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.