| 22.21 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Platz sieben reicht definitiv für Europa

Borussia Mönchengladbach: Platz sieben reicht definitiv für Europa
Vor dem Siebten der Bundesliga liegen ab Juli 19 Spiele auf dem Weg zu dieser Trophäe – ein hartes Programm. FOTO: dpa, Maxime Schmid
Mönchengladbach/Berlin. Der Erfolg von Borussia Dortmund über Hertha BSC am Mittwochabend hat letzte Zweifel ausgeräumt: Da sich im DFB-Pokalendspiel am 21. Mai mit dem BVB und Bayern München zwei Champions-League-Teilnehmer messen, berechtigt der siebte Platz in der Bundesliga zur Teilnahme am Europapokal.

Borussia Mönchengladbach, der FSV Mainz 05 und der FC Schalke stehen vier Spieltage vor dem Saisonende punktgleich auf dem fünften bis siebten Platz. Ihr Vorsprung auf den VfL Wolfsburg und den FC Ingolstadt, momentan Achter und Neunter, beträgt jeweils sechs Punkte. 

Die Devise "Hauptsache Europa" wird jedoch nicht gelten können. Der Fünfte und der Sechste steigen erst Mitte September in der Europa-League-Gruppenphase ein. Der Siebte muss bereits am 28. Juli das Hinspiel in der dritten Qualifikationsrunde bestreiten – nur knapp drei Wochen nach dem EM-Finale und gut drei Wochen vor der ersten Runde im DFB-Pokal. Außerdem wären anschließend noch die Play-offs am 18. und 25. August zu überstehen. Heißt für alle Beteiligten: Die Freude über den Einzug in den Europokal könnte, abhängig von der genauen Endplatzierung, unterschiedlich ausfallen.

Anders als der BVB im vergangenen Jahr hatten zum Beispiel die Mainzer 2014 in der Qualifikation frühzeitig die Segel gestrichen.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Platz sieben reicht definitiv für Europa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.