| 10.41 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Raffael fällt "bis auf Weiteres" aus

Borussia Mönchengladbach: Raffael fällt "bis auf Weiteres" aus
Raffael beim Derby in Köln am vergangenen Samstag. FOTO: dpa, mb hak
Mönchengladbach. Beim 3:2 gegen den 1. FC Köln musste Raffael nach 55 Minuten ausgewechselt werden. Trainer Dieter Hecking hatte noch gehofft, dass er schnell wieder fit ist. Doch jetzt ist klar: "Bis auf Weiteres" fällt Raffael aus.

Das gab Borussia am Dienstagmorgen bekannt. Eine MRT habe ergeben, dass Raffael eine Innenbanddehnung im rechten Knie erlitten hat. Damit dürfte der Brasilianer am Samstag im Spiel bei der TSG Hoffenheim auf jeden Fall ausfallen. Nur 29 von 44 Pflichtspiele hat Raffael in dieser Saison absolvieren können. Zuvor hatte er in drei Jahren bei Borussia nur drei Partien verpasst.

Nach Angaben des Portals fussballverletzungen.com ist die Hälfte aller Spieler mit einer Innenbanddehnung im Knie nach etwa zwölf Tagen wieder fit. Durchschnittliche Ausfalldauer sind circa 17 Tage. Es gäbe demnach eine Chance, dass Raffael am 22. April gegen Borussia Dortmund wieder fit ist. Hoffen darf Trainer Hecking, dass er drei Tage später im Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt wieder spielen kann.

(jaso)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Raffael fällt "bis auf Weiteres" aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.