| 14.41 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Raffael muss sein Jubiläum verschieben

Raffael – Auch ohne Favre wichtig für Borussia
Raffael – Auch ohne Favre wichtig für Borussia FOTO: ap
Mönchengladbach. Das Auswärtsspiel bei RB Leipzig am Mittwoch sollte Raffaels 100. Bundesligaeinsatz für Borussia Mönchengladbach werden. Doch aufgrund einer leichten Zerrung im Adduktorenbereich muss der Brasilianer passen.

Bereits am vergangenen Samstag beim 4:1 gegen Werder Bremen war Raffael vorsichtshalber zur Pause ausgewechselt worden. Die Zeit reichte jedoch nicht aus, um für die Englische Woche fit zu werden. 

Zuletzt fiel der 31-Jährige im April verletzungsbedingt mit einem Muskelfaserriss aus. Da gewann Borussia 5:0 gegen Hertha BSC und verlor 0:1 beim FC Ingolstadt. Letzterer Gegner ist nun der Kandidat für Raffaels Nachhol-Jubiläumsspiel am Samstag. 

Sein Ausfall könnte für ein Ende des Wechselspiels zwischen André Hahn und Thorgan Hazard sorgen. Womöglich bietet Trainer André Schubert, der in Leipzig sein Einjähriges feiert, beide erstmals in dieser Saison gemeinsam von Beginn an auf.

(jaso)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Raffael muss sein Jubiläum verschieben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.