| 00.00 Uhr

Borussias U23
Serie hält auch im zehnten Spiel

Borussias U23: Serie hält auch im zehnten Spiel
Mike Feigenspan erzielte zwei Tore für die Gladbacher. FOTO: Dieter Wiechmann
Fussball-Regionalliga. Borussias U23 bleibt in der Regionalliga West weiter ungeschlagen. Torwart Nicolas fällt allerdings erst einmal aus. Von Sascha Köppen

Nach inzwischen zehn Spielen (wobei die zugunsten Gladbachs erwartete Wertung aus Ahlen noch aussteht) ist es nach wie vor keiner Mannschaft gelungen, Borussias U23 zu besiegen. Daran änderte sich auch beim 3:1 gegen Schlusslicht Sprockhövel auf dem Fohlenplatz nichts, der als Ausweichspielstätte diente, weil der Rasen des Grenzlandstadions von einem Pilz befallen ist.

Dabei legten die Borussen los wie die Feuerwehr. Schon in der 5. Minute lenkte Thomas Kraus einen Schuss Nico Brandenburgers so gefährlich ab, dass Sprockhövels Schlussmann Benz keine Chance hatte. Nur acht Minuten später erhöhte Mike Feigenspan, von dem sich Trainer Arie van Lent lediglich etwas mehr defensive Mitarbeit wünscht, der nach einem Pass von Giuseppe Pisano sein irres Tempo ausspielte, auf 2:0. "In den ersten 25 Minuten haben wir es ganz hervorragend gemacht, hätten auch höher führen müssen. Dann haben wir zu arg zurückgeschaltet. Die Jungs haben sich angemotzt, anstatt zu laufen. Das habe ich dann ja auch auf dem Platz noch deutlich gesagt", erklärte van Lent. Nach dem Wechsel überließen die Borussen den Gästen sogar die Spielführung, nachdem bis zur Pause alles zumindest kontrolliert gewirkt hatte. Und als Adrian Wasilewski nach 56 Minuten aus gut 20 Metern nicht am Schuss gehindert wurde, stand es plötzlich 2:1. Van Lent stabilisierte das Team danach mit zwei Wechseln, was Früchte trug. Zehn Minuten vor Ende war es erneut Feigenspan, der mit hohem Tempo ein unwiderstehliches Solo anzog und zum 3:1 traf.

"Wie wir es in der zweiten Halbzeit gemacht haben, war eigentlich in Ordnung. Insgesamt war es ohnehin verdient", resümierte der Coach. Im Tor der U23 vertrat Tim-Oliver Hiemer die etatmäßige Nummer eins, Moritz Nicolas. Und das wird auch eine Weile so bleiben. "Moritz hat sich im Training eine Sehne in der Hand gerissen, dazu noch eine Knochenabsplitterung erlitten. Am Dienstag wird er operiert. Wie lange er ausfällt, kann man noch nicht sagen", sagt Amateurdirektor Roland Virkus.

Borussia U23: Hiemer - Lieder, Nkansah, Stang, Mohr (68. Komenda) - Rütten, Brandenburger - Kraus, Feigenspan - Pisano (82. Eckert), Yeboah (63. Egbo). Tore: 1:0 Kraus (5.), 2:0 Feigenspan (13.), 2:1 Wasilewski (56.), 3:1 Feigenspan (80.). Zuschauer: 346.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussias U23: Serie hält auch im zehnten Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.