| 17.37 Uhr

Topspiel der Bundesliga
Borussia mit Kramer und Hazard gegen Schalke

Porträt: Das ist Thorgan Hazard
Porträt: Das ist Thorgan Hazard FOTO: dpa, soe jai
Mönchengladbach. Alle Sorgen umsonst gemacht? Borussias Trainer Dieter Hecking kann gegen den FC Schalke eine schlagkräftige Elf auf den Platz schicken. Christoph Kramer feiert sein Comeback. Von Jannik Sorgatz

Durch die Rückkehr des Sechsers geht Matthias Ginter wieder in die Innenverteidigung und Nico Elvedi nach rechts in die Viererkette. Deren linke Hälfte bilden wie gewohnt Oscar Wendt und Jannik Vestergaard.

Neben Kramer spielt Denis Zakaria auf der Doppelsechs. Vincenzo Grifo und Thorgan Hazard, der am Donnerstag eine Trainingseinheit verpasst hatte, spielen auf den Außenbahnen. Vorne greifen Lars Stindl und Raffael an. Damit gibt es eine Änderung im Vergleich zum 0:3 gegen den VfL Wolfsburg.

Da ihm insgesamt acht Profis fehlen, hat Hecking U23-Verteidiger Justin Hoffmanns hochgezogen. Das 20-jährige Eigengewächs sitzt erstmals bei den Profis auf der Bank, er kann links und rechts in der Viererkette spielen. Außerdem dabei: Tobias Sippel, Reece Oxford, Michael Cuisance, Julio Villalba, Raúl Bobadilla und Josip Drmic.

Mit einem Sieg wäre Borussia sicher Dritter. Der zweite Platz ist nur drin mit einem Sieg mit mindestens fünf Toren Unterschied. Bei einer Niederlage droht Gladbach jedoch, auf den siebten Platz abzurutschen.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

So spielt Borussia Mönchengladbach gegen den FC Schalke 04


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.