| 14.43 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Stranzl bricht ab, für Traoré wird es eng

Stranzl hält nicht lange durch im Training
Stranzl hält nicht lange durch im Training FOTO: Dirk Päffgen
Mönchengladbach. Nur einen Tag, nachdem er ins Mannschaftstraining zurückgekehrt war, hat Martin Stranzl selbiges bereits wieder vorzeitig beenden müssen.

Borussias Routinier brach die Einheit am Mittwochvormittag mit Oberschenkelproblemen ab. Eine genaue Untersuchung steht aus.

Ibrahima Traoré trainierte derweil nach seiner Zerrung aus dem Sevilla-Spiel einmal mehr im Inneren des Borussia-Parks individuell mit Reha-Trainer Andreas Bluhm. Die Chancen, dass Traoré bis zum Bayern-Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Live-Ticker) fit wird, sind nach Informationen unserer Redaktion dann auch nur gering.

Gegen den FC Sevilla und gegen die TSG Hoffenheim ersetzte Josip Drmic den 27-jährigen Flügelspieler.

(klü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Stranzl bricht ab, für Traoré wird es eng


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.