| 14.35 Uhr

Tobis Tagebuch
Der Konsolenkoffer gehört dazu

Tobias Sippel von Borussia Mönchengladbach: Die Konsole gehört dazu
Borussias Trainingslager in Belek ist vorbei, damit endet auch Tobias Sippels Tagebuch mit diesem Eintrag. FOTO: Dirk Päffgen
Belek. Das Vorurteil, dass Fußballprofis oft und gerne Playstation spielen, hält sich nun ja schon länger hartnäckig. Und was soll ich sagen: So ganz kann ich es für meine Person auch nicht von der Hand weisen. Von Tobias Sippel

Wir haben zwar hier in Belek im Mannschaftskreis abends auch schon mal Karten gespielt, aber mit Lars auf dem Zimmer eben auch an der Konsole gezockt. Und: Ja, ich bin es, der die Playstation im Gepäck hatte. Ich habe so einen kleinen Koffer, in dem neben der Konsole auch ein kleiner Fernseher drin ist. Wir sind also komplett ausgestattet.

Aber wir Profis sitzen ja nun wirklich so oft im Bus, im Zug, im Flieger oder sind in Hotels unterwegs, da brauchst du ganz einfach einen Zeitvertreib. Deswegen sind Lars und ich – wie viele andere ja auch – auch Serienfans. Wir wechseln uns immer ab, wer eine mitbringt. Im Moment gucken wir "Suits", diese Anwaltsserie. Die finde ich echt gut. Von Staffel eins bis vier sind wir gut versorgt, und Staffel fünf kommt ja jetzt.

Wenn es das Wetter am freien Nachmittag ergeben hätte, wäre ich sicherlich nebenan auch mal eine Runde Golf spielen gegangen, denn das mache ich nun wirklich gerne. Aber am Montag hat es ja leider geregnet. Und jetzt war es das ja nun auch schon wieder mit dem Trainingslager. Eine Woche geht dann irgendwie doch schnell rum. Mir hat es auf jeden Fall Spaß gemacht, hier ein bisschen was von mir zu erzählen, und ich freue mich auf eine hoffentlich erfolgreiche Rückrunde mit der Borussia.

Bis bald!

Viele Grüße, Euer Tobi

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tobias Sippel von Borussia Mönchengladbach: Die Konsole gehört dazu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.