| 16.40 Uhr

Borussia Mönchengladbach
U19 landet ersten Sieg in der Youth League

Borussias U19: Simakala erzielt Traumtor per Fallrückzieher
Borussias U19: Simakala erzielt Traumtor per Fallrückzieher FOTO: Screenshot Sport1
Mönchengladbach. Trainer Thomas Flath hatte auf das erste Erfolgserlebnis seiner Mannschaft in der Youth League gehofft. Dass es tatsächlich dazu kam, hatte mit der Coolness der jungen Borussen vor dem Tor von Juventus Turin zu tun.

Tsiy-William Ndenge, der in der Vorbereitung schon einige Erfahrung bei den Profis gesammelt hat, zeichnete sich diesbezüglich besonders aus. Zweimal traf er (einmal per Elfmeter), und als Joshua Holtby kurz nach der Pause noch das 3:0 nachlegte, schien die Sache gelaufen. In der Schlussphase kamen die spielerisch überlegenen Italiener noch auf 2:3 heran, doch am Ende reichte es zum ersten Sieg der Gladbacher in der Nachwuchsrunde der Champions League.

"Ich freue mich, dass die Jungs sich diesmal für ihre Vorstellung belohnt haben und gezeigt haben, dass wir nicht nur gut Fußball spielen, sondern auch gewinnen können", sagte Trainer Thomas Flath. "Für mich überwiegt das Positive, deshalb lasse ich die Nachspielzeit unkommentiert", so Flath. "Ein Top-Team wie Juventus Turin geschlagen zu haben, wird den Jungs viel Selbstvertrauen für ihre weitere Entwicklung geben."

(kk/seeg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: U19 landet ersten Sieg in der Youth League


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.