| 21.15 Uhr

Borussia Mönchengladbach
U23 gelingt der Start in die Regionalliga

Borussias U23 schlägt Oberhausen mit 2:0
Borussias U23 schlägt Oberhausen mit 2:0 FOTO: Dieter Wiechmann
Borussias U23 hat ihr erstes Heimspiel der Regionalliga West gegen Rot-Weiß Oberhausen 2:0 gewonnen und damit mit vier Zählern aus zwei Spielen einen gelungenen Saisonstart hingelegt. Von Sascha Köppen

Zu Beginn der Partie erspielten sich die Oberhausener eine optische Überlegenheit ohne große Torchancen. So war nach zwölf Minuten Oliver Stang zur Stelle, als sie die U23 mit einem schnellen Freistoß überraschten. Sieben Minuten später parierte Torhüter Moritz Nicolas einen Schuss von Rafael Garcia.

Nach 20 Minuten kippte die Partie. Die Borussen zeigten nun mehr von dem Mut, den sich Trainer Arie van Lent nach dem Auftakt in Aachen gewünscht hatte. Doch sowohl Mike Feigenspan aus acht Metern als auch wenig später Thomas Kraus konnten die guten Gelegenheiten nicht nutzen. Zur Pause hätten die Borussen gefühlt eigentlich führen müssen, immer wieder setzte sich der starke Aaron Herzog in Szene.

In der 52. Minute ging Borussia dann in Führung. Nachdem Jannik Löhden das Bein viel zu hoch und im Gesicht von Feigenspan platziert hatte, gab es einen Freistoß aus 18 Metern. Diesen setzte Marcel Benger sehenswert zum 1:0 in den rechten Winkel. Dass die Oberhausener nun etwas versuchen würden, war zu erwarten. Doch sie blieben weitgehend harmlos, von einem Kopfball von Philipp Gödde abgesehen, den die Innenverteidigung um Florian Mayer und Oliver Stang bestens im Griff hatte.

Die sehr junge Borussen-Mannschaft wirkte erstaunlich reif und abgeklärt. Viel ließ das Team nicht anbrennen, und in der Nachspielzeit traf der eingewechselte Joel Richter nach einem Solo über die rechte Seite sehenswert zum 2:0. "Als er da am ersten Spieler vorbei zog, war mit klar, dass er auf das Tor zieht", sagte van Lent, der sich auch insgesamt zufrieden zeigte. "Wir hätten schon vor der Pause führen müssen. Am Ende haben wir zwar nicht mehr viel für das Spiel getan, aber mir war wichtig, dass wir gut verteidigt haben."

Borussia U23: Nicolas - Egbo (82. Ferlings), Stang, Mayer, Komenda - Benger - Herzog (82. Richter), Makridis, Feigenspan - Kraus, Simakala (57. Rütten).

Tore: 1:0 Benger (52.), 2:0 Richter (90.).

Zuschauer: 730.

(kpn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: U23 gelingt der Start in die Regionalliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.