| 00.00 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Van Lent kann die U23 heute an die Tabellenspitze führen

Borussia Mönchengladbach: Van Lent kann die U23 heute an die Tabellenspitze führen
Übergangsweise Trainer der U23: Ex-Profi Arie van Lent. FOTO: wiechmann
Fussball. Nach dem Debüt mit 2:1 gegen Borussia Dortmund II am Mittwoch steht für Arie van Lent als Interimstrainer der U23 in der Regionalliga West der zweite Vergleich mit einer anderen Zweitvertretung an.

Heute um 14 Uhr kommt Fortuna Düsseldorf ins Grenzlandstadion. Das Hauptaugenmerk dürfte beim neuen Trainer auf der aktiven Regeneration gelegen haben, bemerkte er doch nach der Pause am Mittwoch einen gewissen Substanzverlust, der bei dem Programm, den vielen Ausfällen und einer sehr jungen Mannschaft normal ist.

Es gelte, an die erste Hälfte gegen Dortmund anzuknüpfen, als die defensive Ordnung sehr gut gewesen sei, sagt van Lent, der vor den immer wieder vom Zweitliga-Team unterstützten Fortunen durchaus Respekt hat. Allzu viele der aktuell verletzten Spieler werden van Lent aber auch heute nicht zur Verfügung stehen. Nur bei Christopher Lenz könnte es sein, dass er schon wieder auflaufen könnte. Bei einem Sieg könnten die Borussen sogar wieder die Spitze übernehmen.

(kpn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Van Lent kann die U23 heute an die Tabellenspitze führen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.