| 18.19 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Younes unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag bei Ajax

Das ist Amin Younes
Das ist Amin Younes FOTO: dpa, Marius Becker
Düsseldorf. Nun ist es fix: Amin Younes wird Borussia Mönchengladbach verlassen und wechselt zum niederländischen Spitzenklub Ajax Amsterdam. Dort erhält der U21-Nationalspieler einen Drei-Jahres-Vertrag.

Das gab die Borussia am Donnerstag bekannt. "Wir haben mit Ajax eine gute Lösung gefunden, auch was die Zukunft betrifft. Dementsprechend sind alle Beteiligten zufrieden", sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl zu dem Transfer.

Der 21-jährige Younes war im Alter von sechs Jahren zur Borussia gekommen und durchlief sämtliche Jugendmannschaften. In der vergangenen Saison war Younes an den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.

Als er vor drei Jahren die große Fußball-Bühne betrat (am 1. April 2012 beim 1:2 in Hannover), galt der kleine Dribbler als aussichtsreiches Talent. Er schaffte es aber nicht, Trainer Lucien Favre zu überzeugen. Die Leihe nach Kaiserslautern sollte ihm Spielpraxis verschaffen. Doch das robuste Spiel, das auf dem Betzenberg gepflegt wird, war nicht seins. Er spielte zu wenig, Lautern zog die Kaufoption nicht. "Ajax ist eine sehr gute Wahl für Amin", sagte Eberl nun. Der eher feingeistige Fußball im Nachbarland könnte Younes entgegenkommen.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Younes unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag bei Ajax


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.