| 21.49 Uhr

Borussia Mönchengladbach
Zehntausende Borussia-Fans pilgern zur Saisoneröffnung

Impressionen von der Saisoneröffnung
Impressionen von der Saisoneröffnung FOTO: Reichartz,Hans-Peter
Mönchengladbach. Ein Fest ganz im Zeichen der Raute: Zehntausende Fans kamen am Samstagvormittag in den Borussia-Park, um die Saisoneröffnung des Fußball-Bundesligisten zu feiern. Von Thomas Grulke

Schon Stunden vor dem letzten Testspiel der Vorbereitung gegen Lazio Rom bot Borussia jede Menge Attraktionen, Spielmodule und Musik. Zudem wurde der Biergarten vor der Nordkurve, der Platz für 2500 Fans bietet, eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein nutzten viele Fans die Gelegenheit, sich rund um den neuen Treffpunkt mit der Kunstrasen-Raute zu erfrischen.

Und wer dort zunächst keinen Platz fand, schlenderte entlang von Nord- und Ostkurve an den zahlreichen Angeboten vorbei, bei denen sich die Fans selbst ein wenig sportlich betätigen konnten – vom Bullenreiten über Poolball bis zum klassischen Torwandschießen. Durchgehend Programm gab es auch auf den beiden Bühnen, mit Musik, Spielen und Interviews.

Dabei kündigte Sportdirektor Max Eberl bereits an, dass Torwart Yann Sommer beim Testspiel gegen Rom zurückkehren würde. Der Applaus der Fans war ihm gewiss. Auf der Hauptbühne unweit der Fanraute wird sich nach dem Test gegen Rom auch die Mannschaft nochmals den Fans präsentieren. Dann beginnt dort eine große Fanparty, dabei spielte unter anderem die Fanband "B.O.".

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Mönchengladbach: Zehntausende Borussia-Fans pilgern zur Saisoneröffnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.