1. Bundesliga 17/18
Dauerkartenpreise in der Bundesliga

Beim HSV stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht

Beim HSV werden die Fans selten mit fußballerischen Leckerbissen verwöhnt. In der Heimtabelle der abgelaufenen Saison landete der HSV nur auf Platz elf, doch die Fans des Bundesliga-Dinos müssen für Dauerkarten tiefer in die Tasche greifen als andere Anhänger. mehr

Türkei bleibt außen vor

Österreich bleibt das Trainingsmekka der Bundesligisten

Übersee, regional und vor allem Österreich - von Asien und den USA, bis zum Trainingsplatz nebenan ist bei der Saisonvorbereitung auf die kommende Bundesliga-Spielzeit alles mit dabei. Die Türkei bleibt währenddessen komplett außen vor. mehr

Lizenz beantragt

Eurosport plant offenbar eigenen Bundesliga-Sender

Eurosport will seine Bundesliga-Rechte offenbar auf einem neuen TV-Sender verwerten. Dafür wurde nach Angaben des Sportbusiness-Informationsdienstleisters Sponsors eine Lizenz beantragt, wie die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) mitteilte. mehr

Bilderserien Bundesliga
Bayern-Torjäger

Lewandowski zum VDV-Spieler der Saison gewählt

Duisburg. Die Gewerkschaft der Fußball-Profis (VDV) hat Bayern Münchens Torjäger Robert Lewandowski zum Spieler der Saison 2016/2017 gekürt. Der polnische Nationalspieler erhielt 37,6 Prozent der Stimmen und lag damit deutlich vor dem Kölner Anthony Modeste (11,3 Prozent) und seinem Münchner Teamkollegen Thiago (10,2 Prozent). mehr

Vertraglose Spieler

Was wird aus Pizarro, Altintop und Djourou?

Mit dem Saisonende stehen viele Profis ohne Arbeitgeber da. Der auslaufende Vertrag wurde nicht verlängert, ein neuer Arbeitgeber ist noch nicht gefunden. Wir geben einen Überblick über einige namhafte Bundesliga-Spieler, hinter deren Zukunft noch ein Fragezeichen steht.  mehr

Innenminister de Maizière

"Abschaffung der Relegation keine Lösung"

Für Bundesinnenminister Thomas de Maizière wäre die Abschaffung der Relegation angesichts der jüngsten Fan-Ausschreitungen keine Lösung. Auch Fanforscher sehen die Relegation nicht grundsätzlich als Übel. Vereinsverantwortliche sind da kritischer.  mehr