1. Bundesliga 16/17
| 12.42 Uhr

Spiel gegen Köln
Drei Fans bei Schlägereien in Mainz verletzt

1. FC Köln: Mindestens drei Fans bei Schlägereien in Mainz verletzt
Nicht alle FC-Fans benahmen sich in Mainz friedlich. FOTO: dpa, mjh hpl hak
Mainz. Zu mehreren Auseinandersetzungen rivalisierender Fans ist es rund um das Bundesliga-Spiel FSV Mainz 05 gegen den 1. FC Köln (2:3) gekommen. So wurden bei einer Schlägerei am Sonntagabend laut Polizei mindestens drei Mainzer Fans leicht verletzt.

15 tatverdächtige Kölner Anhänger seien kurze Zeit später von der Polizei identifiziert worden. Sie erhielten Platzverweise und wurden in den Zug nach Köln gebracht.

Bereits vor der Partie waren Mitglieder beider Fangruppen aneinandergeraten. In der Nähe eines Fantreffs kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen 50 Kölner Problemfans und Angehörigen der Mainzer Ultraszene, wobei Latten und Schlagwerkzeuge eingesetzt wurden. 15 gewalttätige Personen erhielten nach der Feststellung ihrer Personalien Platzverweise für Mainz und wurden nach Köln zurückgeschickt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. FC Köln: Mindestens drei Fans bei Schlägereien in Mainz verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.