1. Bundesliga 16/17
| 11.20 Uhr

DFL veröffentlicht Spielplan
FC Bayern eröffnet Bundesliga-Saison gegen Bremen

Bundesliga-Saison 2016/17: FC Bayern München eröffnet gegen Werder Bremen
Am ersten Spieltag muss Werder Bremen nach München. FOTO: afp
Düsseldorf. Mit dem Traditionsduell Bayern München gegen Werder Bremen startet die Bundesliga in die neue Saison. Das Spiel findet am Freitag, 26. August, um 20.30 Uhr statt. Der Titelverteidiger genießt bei der Saisonauftaktpartie traditionell Heimrecht.

Die Spielplan-Macher meinen es offensichtlich nicht gut mit den Bremern, die bei den letzten fünf Aufeinandertreffen in der Bundesliga in München satte 26 Gegentore kassierten – bei nur vier eigenen Treffern. 0:5, 0:6, 2:5, 1:6, 1:4 lauteten die vergangenen fünf Bundesliga-Begegnungen der Norddeutschen in München.

Der erste Spieltag, der vom 26. bis 28. August stattfindet, wartet zudem sofort mit einem Derby auf: Borussia Mönchengladbach empfängt Bayer Leverkusen. Vizemeister Borussia Dortmund bekommt es mit dem FSV Mainz zu tun. Bis auf das Eröffnungsspiel am Freitag stehen die genauen Anstoßzeiten noch nicht fest. 

Der komplette erste Spieltag im Überblick:

26. August (20.30 Uhr)

FC Bayern München - Werder Bremen

27./28. August

Borussia Dortmund - 1. FSV Mainz
Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen
Hertha BSC - SC Freiburg
1. FC Köln SV - Darmstadt 98
Hamburger SV - FC Ingolstadt 04
FC Augsburg - VfL Wolfsburg
TSG 1899 Hoffenheim - RB Leipzig
Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04

Zum Duell zwischen Meister und Vizemeister kommt es am 11. Spieltag (18. bis 20. November), wenn die Bayern in Dortmund zu Gast sind. Auch aus rheinischer Sicht ist dieser Spieltag brisant: Borussia Mönchengladbach empfängt zum Derby den 1. FC Köln.

Aufgrund des späten Saisonstarts wegen der derzeit laufenden EM in Frankreich wird die Hinrunde nicht komplett in diesem Jahr beendet. Der 17. Spieltag findet erst vom 20. bis 22. Januar 2017 statt. Nach dem 16. Spieltag am 20./21. Dezember geht es in die Winterpause.

Der komplette Spielplan im Überblick.

Die Chronologie der 306 Begegnungen, die an 34 Spieltagen ausgetragen werden, wurde mit Hilfe einer eigens für die DFL entwickelten Software erarbeitet. Planungsvorgaben waren unter anderem ein möglichst steter Wechsel zwischen Heim- und Auswärtsspielen der Vereine sowie der Ausschluss von regionalen Doppelungen - beispielsweise gleichzeitige Heimpartien von Borussia Dortmund und Schalke 04.

Auch Interessen der Klubs, Kommunen, Polizeibehörden, Fans und Stadionbetreiber wurden bei der Erstellung berücksichtigt. Die zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage können aufgrund der internationalen Wettbewerbe erst schrittweise vorgenommen werden.

Die 2. Bundesliga startet bereits am 5. August mit dem Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Bundesliga-Absteiger Hannover 96 (20.30 Uhr). Fortuna Düsseldorf startet in Sandhausen in die Saison.

(areh/sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga-Saison 2016/17: FC Bayern München eröffnet gegen Werder Bremen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.