1. Bundesliga 16/17
| 22.05 Uhr

Bundesliga-Testspiele
Bremen gegen Betis Sevilla zu harmlos - HSV verliert in Bochum

Bilder: Bremen unterliegt Betis Sevilla 0:1
Bilder: Bremen unterliegt Betis Sevilla 0:1 FOTO: dpa, te jai
Dresden. Werder Bremen hat sein erstes Testspiel beim "Bundeswehr Karriere Cup" in Dresden verloren. Der Bundesligist unterlag am Freitagabend dem spanischen Erstligisten Real Betis Sevilla mit 0:1 (0:0). Auch der Hamburger SV hat seine erste Niederlage in der Vorbereitung hinnehmen müssen.

Den entscheidenden Treffer für die Spanier markierte vor rund 2000 Zuschauern Matías Nahuel (67.).

Bremen kam kaum zu klaren Chancen. Betis störte früh und konnte die beste Möglichkeit der ersten Hälfte für sich verbuchen. Nach der Pause agierte Werder zielstrebiger und vergab durch Claudio Pizarro die Chance zur Führung. Im Anschluss verflachte die Partie zunehmend.
Nach einer Unaufmerksamkeit der Bremer Abwehr tauchte Nahuel frei vor Bremens Torhüter Felix Wiedwald auf und verwandelte sicher zum einzigen Tor der Partie.

Das Turnier wird an zwei Tagen mit jeweils zwei Partien ausgetragen. Werders zweiter Gegner ist am Samstag Gastgeber Dynamo Dresden.

Spahic verletzt sich bei HSV-Pleite

Für den Hamburger SV lief es nicht besser. Das Team von Trainer Bruno Labbadia verlor beim VfL Bochum mit 0:1 (0:1). Eine Woche vor dem Zweitliga-Start gegen den 1. FC Union Berlin präsentierte sich Bochum vor 13.240 Zuschauern schon besser in Form. Peniel Mlapa traf am Freitag im Ruhrstadion bereits nach drei Minuten. Die Norddeutschen verloren nach einem Zweikampf zwischen Mlapa und Emir Spahic den Verteidiger, der gerade von einer Wadenblessur genesen war. Der Bosnier bekam einen Schlag gegen den Kopf und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

HSV-Coach Labbadia brachte von Beginn an nur Neuzugang Filip Kostic, der vom Zweitliga-Absteiger VfB Stuttgart gekommen war. Alen Halilovic, Bobby Wood und Torhüter Christian Mathenia wurden eingewechselt.

Dritte Pleite für Ingolstadt

Der FC Ingolstadt hat auch sein drittes Testspiel in der Vorbereitung auf die kommende Saison nicht gewonnen. Gegen den englischen Zweitligisten Huddersfield Town verlor das Team von Trainer Markus Kauczinski mit 0:1 (0:0). Den Siegtreffer erzielte Michael Hefele, der unter anderem mit Greuther Fürth in der Bundesliga spielte (86.).

Bereits zuvor verloren die Schanzer gegen den Regionalligisten Stuttgarter Kickers (1:2) und kamen gegen Zweitligist Dynamo Dresden nur zu einem 2:2. Nächster Gegner der Ingolstädter ist am Dienstag der FC Turin.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga-Testspiel: Werder Bremen gegen Betis Sevilla zu harmlos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.