1. Bundesliga 17/18
| 09.51 Uhr

Bundesliga-Trikots
Gladbach unauffällig, Bayern elegant

Das kosten die Bundesliga-Trikots 17/18
Das kosten die Bundesliga-Trikots 17/18 FOTO: Fanshop Bayern München
Die neue Bundesliga-Saison steht vor der Tür. Die Fans freuen sich nicht nur auf die Saison, sondern auch auf die neuen Trikots der Klubs. Doch die haben ihren Preis, besonders Schalke- und Bayern-Fans werden zur Kasse gebeten.

Während manche Vereine ihren neuen Look bereits beim letzten Heimspiel der vergangenen Saison zeigten, lassen andere mit der Präsentation der neuen Trikots auf sich warten – etwa Bayer Leverkusen oder der Hamburger SV. Von den Norddeutschen kursiert lediglich ein Foto des neuen Trikots im Internet, offiziell präsentiert hat der Bundesliga-Dino es noch nicht. Der 1. FC Köln stellte sein neues Heim-Outfit am Montagvormittag vor, Augsburg als bislang letzter Klub am Nachmittag.

Köln setzt dabei auf Altbewährtes und spielt nächste Saison in simplen rot-weißen Streifen. Der FC Bayern München blickt nächste Saison in einem schlichten und elegant wirkenden Heimtrikot auf alte Zeiten zurück. Auch der neue Heimdress von Borussia Mönchengladbach ist eher unauffällig, jedoch stechen hier die schwarzen Ärmel hervor.

Am teuersten sind die Trikots von Schalke und Bayern (je 89,95 Euro), am wenigsten Geld müssen die Fans des SC Freiburg für das neue Trikot ausgeben (69,95 Euro).

Hier sehen Sie die neuen Heimtrikots der Bundesligisten und was sie kosten.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga-Trikots: FC Bayern München elegant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.