1. Bundesliga 16/17
| 21.09 Uhr

Testspiele der Bundesligisten
Benschop rettet Hannover – Hosiner trifft dreifach für Köln

Porträt : Charlison Benschop: bulliger Torjäger aus Curacao
Porträt : Charlison Benschop: bulliger Torjäger aus Curacao FOTO: Falk Janning
Wiesloch. Bundesligist Hannover 96 hat im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung nur mit viel Mühe gegen den Oberligisten 1. FC Wunstorf gewonnen. Neuzugang Charlison Benshop schoss das Team von Trainer Michael Frontzeck mit zwei Treffern (21., 36.) zu einem 2:1 (2:1)-Sieg.

Zuvor waren die Amateure durch einen Traumtor aus rund 40 Metern (9.) überraschend in Führung gegangen.

Hoffenheim in Torlaune

1899 Hoffenheim hat sich in seinem ersten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison in Torlaune präsentiert. Die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol setzte sich beim Kreisligisten SpVgg Baiertal standesgemäß mit 16:0 (9:0) durch.

Steven Zuber glänzte in Wiesloch mit fünf Toren. Die weiteren Treffer der Hoffenheimer erzielten Philipp Ochs (2), Joelinton (2), Sven Schipplock (2), Mark Uth (2), Pirmin Schwegler, Bahadir Özkan und Joshua Mees. Niklas Süle feierte zudem nach seinem Kreuzbandriss ein gelungenes Comeback und stand 45 Minuten auf dem Platz.

Hosiner-Hattrick für Köln

Dank dreier Tore von Philipp Hosiner hat der 1. FC Köln am Samstag ein weiteres Testspiel gewonnen. Der Bundesligist setzte sich mit 3:2 (0:1) beim Drittligisten VfL Osnabrück durch. Hosiner wurde erst zur zweiten Halbzeit eingewechselt und krönte vor 5500 Zuschauern seine Leistung mit einem Hattrick innerhalb von 19 Minuten. Nicht mit von der Partie waren die Kölner Neuzugänge Frederik Sörensen, der Innenverteidiger wurde erst am Samstag vorgestellt, und Milos Jojic. Der Ex-Dortmunder hatte sich am Dienstag beim Training am rechten Knöchel verletzt und wurde geschont.

Bremen ohne Gegentor Turniersieger

Werder Bremen hat das Blitz-Turnier in Salzburg gewonnen. Die Hanseaten gewannen das Endspiel gegen den FC Valencia aus der spanischen Primera Division im Elfmeterschießen, nachdem die Begegung über einmal 45 Minuten 0:0 geendet war. Neuzugang Felix Wiedwald von Eintracht Frankfurt hielt vor 10.000 Zuschauern den entscheidenden Elfmeter. Bremen beendete die Begegnung nach einer Gelb-Roten Karte gegen Felix Kroos (26.) wegen unsportlichen Verhaltens in Unterzahl.

Im ersten Turnier-Spiel hatte die Mannschaft von Viktor Skripnik den Gastgeber und österreichischen Meister RB Salzburg mit 4:0 besiegt. Philipp Bargfrede (16.), die Neuzugänge Anthony Ujah (22.) und Ulisses Garcia (27.) sowie Franco Di Santo (45.) erzielten die Treffer.

Hertha mit Problemen

Hertha BSC kam in einem Testspiel beim nordostdeutschen Regionalligisten TSG Neustrelitz über ein 2:2 (1:0) nicht hinaus. Die Treffer für die Berliner erzielten Rückkehrer Sami Allagui (39. und Peter Niemeyer (60.).

(sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Charlison Benschop rettet Hannover 96 – 1. FC Köln siegt dank Philipp Hosiner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.