1. Bundesliga 16/17
| 14.07 Uhr

Wolfsburg, BVB, Schalke, Bayer
Deutsches Wettbieten um Andre Ayew?

Fotos: Andre Ayew gleicht aus - 1:1
Fotos: Andre Ayew gleicht aus - 1:1 FOTO: afp, Desk
Einige deutsche Spitzenklubs liefern sich offenbar ein Wettbieten um Ghanas WM-Star Andre Ayew.

Nach Informationen des französischen Fachblatts L'Equipe haben der VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund dem 25-Jährigen bereits konkrete Angebote unterbreitet, Schalke 04 und Bayer Leverkusen sollen ihn derzeit beobachten.

Der Vertrag des Sohnes von Abedi Pele - dreimaliger Afrika-Fußballer des Jahres und von 1996 bis 1998 bei 1860 München unter Vertrag - bei Olympique Marseille läuft am Saisonende aus. Ayew sorgte bei den beiden letzten Weltmeisterschaften für Aufsehen: 2010 wurde er zum zweitbesten Nachwuchsspieler des Turniers nach Thomas Müller gewählt, 2014 traf er in drei Spielen zweimal, unter anderem beim 2:2 gegen den späteren Weltmeister Deutschland.

Angeblich haben auch Newcastle United, der FC Everton, der AS Rom und der SSC Neapel Interesse an ihm.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wolfsburg, BVB, Schalke, Bayer: Deutsches Wettbieten um Andre Ayew?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.