Bundesliga
| 12.35 Uhr
Hannover 96
Diouf und Cherundolo trainieren nur individuell
Hannover. Torjäger Mame Diouf fehlt dem Fußball-Bundesligisten Hannover 96 weiterhin im Mannschaftstraining. Der Senegalese konnte wie auch Kapitän Steven Cherundolo am Mittwoch erneut nur individuell trainieren. Diouf leidet seit dem Trainingslager in der Türkei an muskulären Problem. Cherundolo hat anhaltende Knieprobleme. Sollte Diouf am Samstag beim VfL Wolfsburg ausfallen, dürfte Hannovers Zugang Artjoms Rudnevs als einzige Sturmspitze beginnen.
Quelle: dpa
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar