1. Bundesliga 14/15 Bundesliga
| 15.15 Uhr
Borussia Mönchengladbach
Favre: "Ich glaube, Dante bleibt"
Das ist Dante
Das ist Dante FOTO: ap
Mönchengladbach. Borussias Trainer Lucien Favre setzt auch in der kommenden Saison auf Abwehrchef Dante. "Ich denke nicht, dass das klappt", sagte der 54-Jährige als Antwort auf die Gerüchte, nach denen der Brasilianer zur kommenden Saison zum FC Bayern München wechseln wird. Favre ging sogar noch einen Schritt weiter: "Ich glaube, er bleibt." Von André Schahidi

So deutlich wollte Gladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof nicht werden, sagte aber im Gespräch mit unserer Redaktion: "Wir sind mit Dante in guten Gesprächen und ich bin guter Dinge, dass es ein positives Ende haben wird. Es ist doch alles eingetroffen, was sich Dante gewünscht hat."

Noch vor der Saison hatte der Abwehrspieler mit Verweis auf seine Ambitionen, international spielen zu wollen, immer wieder mit einem Weggang von Borussia kokettiert. Nun ist Borussia jedoch Zweiter – mit besten Aussichten auf einen Champions-League-Platz.

Münchener Zeitungen hatten am Wochenende berichtet, Bayern München hätte den 28-Jährigen für eine festgeschriebene Ablöse von 4,6 Millionen Euro verpflichtet. Er wäre der dritte feststehende Abgang der Borussia. Zuvor hatte Marco Reus seinen Wechsel nach Dortmund verkündet, Roman Neustädter wird zum Saisonende ablösefrei zum FC Schalke 04 gehen.

Quelle: seeg/das/seeg
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar