1. Bundesliga 16/17
| 18.30 Uhr

Radale in Dortmund
Frankfurter Fans werfen mit Stühlen und Blumenkübeln

Radale in Dortmund: Frankfurter Fans werfen mit Stühlen und Blumenkübeln
In Dortmund kam es zu Krawallen von Frankfurter Fans. FOTO: dpa, Arne Dedert
Dortmund. Im Vorfeld der Partie zwischen den Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt am Samstagnachmittag ist es zu Ausschreitungen der Fanlager gekommen.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatten etwa 150 Frankfurter Anhänger bereits am Freitagabend in Lünen randaliert und dabei einen Streifenwagen beschädigt.

Am Samstagmorgen sammelten sich schließlich rund 200 polizeibekannte Ultras aus Frankfurt in der Dortmunder Innenstadt, in der sich auch etwa 300 Ultras von Borussia Dortmund trafen.

Seitens der Frankfurter Fans kam es zu Würfen von Stühlen, Blumenkübeln und Gläsern in Richtung der Dortmunder. Die Polizei konnte nach eigenen Angaben die Gewalttäter aus Frankfurt festzusetzen. Ob Menschen verletzt wurden, wurde zunächst nicht bekannt.

(lnw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radale in Dortmund: Frankfurter Fans werfen mit Stühlen und Blumenkübeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.