1. Bundesliga 16/17
| 22.24 Uhr

Bundesliga-Testspiele
HSV torlos in Rostock – Freiburg souverän

Trainingsauftakt beim Hamburger SV
Trainingsauftakt beim Hamburger SV FOTO: dpa, ahe hpl
Bundesligist Hamburger SV hat im vierten Testspiel für die neue Saison erstmals nicht gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia kam beim Drittligisten Hansa Rostock nicht über ein 0:0 hinaus.

Zuvor hatte der HSV gegen unterklassige Gegner drei lockere Siege gefeiert, am 29. Juli steht beim Zweitligisten VfL Bochum der erste echte Härtetest an.

Bundesliga-Aufsteiger SC Freiburg hat sich derweil auch im vierten Testspiel für die neue Saison keine Blöße gegeben. Beim Bezirksliga-Aufsteiger SV Oberschopfheim siegte das Team von Trainer Christian Streich 7:0 (4:0). Florian Niederlechner (16./23./45.), Pascal Stenzel (36.), Maximilian Philipp (81.) per Foulelfmeter und Karim Guédé (89.) trafen für Freiburg. Zudem unterlief SV-Verteidiger Dennis Bantle (62.) ein Eigentor.

Zuvor hatte Freiburg gegen eine Regionalauswahl 2:0, beim Kreisligisten SC March 9:1 und beim Oberligisten SV Oberachern 4:0 gesiegt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hamburger SV torlos in Rostock – SC Freiburg souverän


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.