1. Bundesliga 17/18
| 12.01 Uhr

"Da habe ich riesige Lust drauf"
Badstuber plant "neues Kapitel" im Ausland

Fotos: Holger Badstuber – Seuchenvogel, Bayern-Eigengewächs, Triple-Sieger
Fotos: Holger Badstuber – Seuchenvogel, Bayern-Eigengewächs, Triple-Sieger FOTO: dpa, frg nic
München. Verteidiger Holger Badstuber zieht es nach seinem Abschied bei Bayern München und Schalke 04 ins Ausland. Das Kapitel Nationalmannschaft hat er noch nicht abgehakt.

"Mein Gefühl sagt: ja. Ich bin von meiner Einstellung und Entwicklung so weit, ein neues Kapitel zu beginnen, hinter die vergangenen Jahre einen Haken zu machen und nach vorne zu blicken. Da habe ich riesige Lust drauf. Ich bin mir sicher, dass da etwas sehr Gutes auf mich zukommt", sagte der 28-Jährige im Interview mit dem Sportmagazin "Socrates".

Er würde sich "gerne in einem anderen Land weiterentwickeln, vielleicht eine neue Sprache lernen. Sportlich sind noch einige Jahre auf Top-Level möglich", führte Badstuber weiter aus. Badstuber war in der Rückrunde vom FC Bayern an Schalke ausgeliehen gewesen. Doch beide Klubs hatten kein Interesse, den Abwehrspieler weiter zu beschäftigen.

Trotz vieler Verletzungen und Zwangspausen hat Badstuber das Kapitel Nationalmannschaft nicht ganz abgehakt. "Ich bin erst achtundzwanzig Jahre alt! Natürlich schließe ich nicht mit der Nationalmannschaft ab. Dafür bin ich zu sehr Sportler. Ich versuche, mich in allen Bereichen weiter zu steigern, mein Potenzial voll auszuschöpfen, mich in meinem neuen Team als Fußballer und Mensch einzubringen. Ich habe schon mal bewiesen, dass ich es schaffen kann", sagte er.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Holger Badstuber plant "neues Kapitel" im Ausland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.