Bundesliga
| 17.17 Uhr
Bundesliga
Huntelaar wieder im Schalker Mannschaftstraining
Gelsenkirchen. Bundesligist FC Schalke 04 hofft auf die Rückkehr von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar im Heimspiel am kommenden Sonntag (17.30 Uhr) gegen den Hamburger SV. Der Niederländer ist am Dienstag ins Mannschaftstraining der Gelsenkirchener eingestiegen, nachdem er wegen eines Innenbandanrisses im linken Knie sechs Wochen fehlte. "Ich muss schauen, ob das Knie die Belastung aushält", sagte der 29 Jahre alte Stürmer. Sein Ziel sei, so schnell es geht wieder der Mannschaft zu helfen. Noch nicht wieder auf dem Platz stand Jefferson Farfán. Der Peruaner plagt sich seit zwei Wochen an einem Muskelfaserriss im Oberschenkel, so dass sein Einsatz gegen die Hanseaten weiter offen ist. Linksverteidiger Sead Kolasinac (muskuläre Probleme) und Marco Höger (Knöchelverletzung) konnten nur individuelle Einheiten absolvieren. Höger war in Frankfurt umgeknickt, ist gegen den HSV aber ohnehin wegen einer Gelbsperre nicht dabei.
Quelle: dpa/are
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar