1. Bundesliga 16/17
| 17.19 Uhr

Bayer, Berlin, Borussia und Co.
Kandidaten für die Champions League im Check

Die Lage der Champions-League-Kandidaten
Die Lage der Champions-League-Kandidaten FOTO: afp, KD
Sechs Klubs kämpfen um einen Platz in der Königsklasse, den München und Dortmund fast sicher haben. Platz drei erleichtert Transfers und bringt viel Geld. Der Vierte muss in die Qualifikation. Der Fünfte und Sechste spielen in der Europa League.

Bayer Leverkusen als Tabellendritten und den Achten VfL Wolfsburg trennen nach 21 Spielen gerade einmal fünf Punkte. Hertha BSC, der FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach und – ja – der FSV Mainz 05 buhlen um diie begehrten Plätze in der Königsklasse. Während der Abschluss-Dritte direkt in die Champions League einzieht, muss der vierte in die Qualifikation.

Nach einer tollen Hinrunde schwächelte die Hertha zuletzt, auch Borussia Mönchengladbach spielt nicht konstant genug, um sicher in die Champions League einzuziehen. Während sich Bayer Leverkusen stabilisiert hat, ist Schalke weiterhin eine Wundertüte. Und Mainz? Die Rheinhessen gewannen die letzten drei Spiele mit jeweils einem Tor Unterschied und hatten vor allem im Heimspiel gegen Mönchengladbach sehr viel Glück.

Bundesliga : Die Chancenverwertung der Klubs FOTO: dpa, fg hak

Wir haben das Sextett, das um einen Platz in der Chamions League kämpft, gecheckt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kandidaten für die Champions League im Check


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.