1. Bundesliga 16/17
| 19.32 Uhr

Bundesliga-Testspiele
Petersen trifft doppelt, Frankfurt erfolgreich

Freiburg - Darmstadt: die Bilder des Spiels
Freiburg - Darmstadt: die Bilder des Spiels FOTO: dpa, pse nic
Marbella. Bundesligist SC Freiburg hat sein erstes Testspiel im Trainingslager im spanischen Sotogrande gegen den FC Vaduz gewonnen und wenige Stunden später sein zweites gegen den niederländischen Spitzenklub PSV Eindhoven verloren.

Stürmer Nils Petersen (13./90.) traf zunächst beim 3:1 (1:1)-Erfolg gegen den FC Vaduz aus der Schweizer Super League doppelt. Den dritten Treffer für die Breisgauer erzielte am Sonntagmittag Florian Niederlechner (51.).

Am Nachmittag unterlag Freiburg gegen die PSV 1:2 (0:0). Maximilian Philipp traf in der 77. Minute für den Bundesligisten, nachdem Eindhoven durch einen Doppelschlag von Marco van Ginkel (56.) und Florian Jozefzoon (58.) in Führung gegangen war.

Auch am Donnerstag gibt es für Freiburg das doppelte Programm: Am Mittag spielt der Sport-Club gegen Sparta Prag (14.00), ehe am Abend der FC Brügge (18.00) der Gegner ist.

Frankfurt gewinnt erstes Testspiel

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sein erstes Testspiel im Trainingslager in Abu Dhabi gewonnen. Die Hessen besiegten bei sommerlichen Temperaturen Changchun Yatai FC aus der chinesischen Super League mit 3:0 (1:0). Der eingewechselte Doppeltorschütze Branimir Hrgota (67./77.) und Haris Seferovic (11.), der möglicherweise vor einem Wechsel zu Benfica Lissabon steht, erzielten die Treffer für die überlegenen Frankfurter.

Der Vertrag des Schweizer Nationalspielers Seferovic, der vor zweieinhalb Jahren von Real Sociedad zur Eintracht gewechselt war, läuft am Saisonende aus. Dann könnte der WM-Teilnehmer von 2014 ablösefrei wechseln. Der portugiesische Traditionsklub Benfica Lissabon hat Interesse am 24-jährigen Seferovic bekundet.

Auch Hoffenheim erfolgreich

1899 Hoffenheim ist ebenfalls mit einem Erfolg in das neue Jahr gestartet. Die in der Liga als einziger Klub noch ungeschlagenen Hoffenheimer setzten sich in ihrem ersten Test nach der Winterpause 2:1 (2:0) gegen den niederländischen Erstligisten FC Groningen durch.

Mark Uth (10.), dem angeblich ein Angebot von Tottenham Hotspur vorliegt, und Steven Zuber (19.) erzielten die Treffer für die Gastgeber. Mimoun Mahi verkürzte für die Gäste in der 47. Minute. Hoffenheim, das die Vorbereitung auf den zweiten Saisonabschnitt zu Hause bestreitet, tritt zu seinem ersten Ligaspiel nach der Winterpause am 21. Januar beim FC Augsburg an.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nils Petersen trifft doppelt für SC Freiburg, Eintracht Frankfurt gewinnt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.