1. Bundesliga 16/17
| 17.00 Uhr

Bundesliga
Profiklubs dürfen Trikotärmel zukünftig eigenständig vermarkten

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) wird ab der Saison 2017/18 die Trikotärmel der Profiklubs nicht mehr gemeinschaftlich vermarkten. Darüber informierte die DFL die 36 Vereine am Mittwoch bei der Mitgliederversammlung in Frankfurt am Main. Die bis Ende der Saison 2016/17 laufende Partnerschaft mit dem Logistikdienstleister Hermes wird nicht verlängert. Laut der DFL soll den Klubs dadurch Gelegenheit gegeben werden, ihren Partnern die Werbefläche auf dem Trikotärmel individuell zur Verfügung zu stellen. Hintergrund ist der von den Klubs geäußerte Wunsch, die Partnerschaften auf Unternehmen zu beschränken, die möglichst nicht in gleichen Geschäftsfeldern wie bedeutende Vereinssponsoren tätig sind.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bundesliga: Profiklubs dürfen Trikotärmel zukünftig eigenständig vermarkten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.