1. Bundesliga 16/17
| 20.17 Uhr

Testspiele
Lockerer Hertha-Sieg in Schwedt - Augsburg müht sich

Trainingsauftakt bei Hertha BSC
Trainingsauftakt bei Hertha BSC FOTO: dpa, paz fux
Schwedt. Bundesligist Hertha BSC hat ein Testspiel beim Landesligisten FC Schwedt 02 locker mit 10:0 (4:0) gewonnen. Mehr Mühe als Gedacht hatte der FC Augsburg beim Bayernligisten Sonthofen.

Die Tore für die Berliner erzielten Vedad Ibisevic (5), Arne Maier, Maurice Covic, Julian Schieber, Sami Allagui und Alexander Baumjohann.

Der FC Augsburg kam beim Bayernligisten 1. FC Sonthofen zu einem 2:0 (0:0). Die Schwaben taten sich lange Zeit schwer, trafen nur durch Raul Bobadilla und Neuzugang Takashi Usami.

Für die Würzburger Kickers setzte es drei Tage nach der knappen 0:1-Niederlage gegen Dynamo Kiew die nächste Testspielpleite. Gegen Austria Wien zog der Zweitligist von Coach Bernd Hollerbach am Sonntag mit 1:2 (0:2) den Kürzeren. Das Würzburger Tor in St. Florian rund 250 Kilometer vom Trainingslager in Bad Häring entfernt erzielte Amir Shapourzadeh in der 74. Minute. Die Tore für den von Thorsten Fink trainierten Erstligisten gelangen Jens Stryger Larsen (27.) und Felipe Pires (42.).

Die Kickers bleiben in der Vorbereitung noch bis zum 8. Juli in Österreich. Die Generalprobe für den Zweitliga-Start bestreiten die Würzburger am 27. Juli gegen Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Testspiel: Hertha BSC besiegt Landesligist Schwedt locker mit 10:0


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.