1. Bundesliga 16/17
| 12.05 Uhr

Bremen gegen HSV
Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen beim Nord-Derby

Bremen. Beim Nord-Derby zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV an diesem Samstag gelten erhöhte Sicherheitsvorkehrungen. Dazu gehört auch eine Allgemeinverfügung der Bundespolizeidirektion Hannover, die unter anderem den Alkoholkonsum auf den Bahnstrecken nach Bremen vor und nach dem Spiel verbietet. Außerdem sind Glasflaschen und Dosen, pyrotechnische Gegenstände, Vermummungsgegenstände sowie Schutzbewaffnung verboten. "Das ausgesprochene Verbot wird am Spieltag durch die Einsatzkräfte der Bundespolizei konsequent überwacht", heißt es in einer Mitteilung vom Mittwoch.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Werder Bremen gegen Hamburger SV: Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.