| 11.15 Uhr

ZDF zeigt Bayern-Spiele
Fast acht Millionen sehen BVB-Aus

Fotos: BVB-Stars trauern nach Champions-League-Aus
Fotos: BVB-Stars trauern nach Champions-League-Aus FOTO: afp, ts/agz
Hannover. Fast acht Millionen Fußballfans haben das Aus von Borussia Dortmund in der Champions League im ZDF verfolgt. Die Live-Übertragung der 0:3-Pleite gegen Juventus Turin interessierte am Mittwochabend 7,98 Millionen TV-Zuschauer an. Der Marktanteil betrug nach Senderangaben 26,8 Prozent.

Durch das Scheitern des BVB verbleibt der FC Bayern München als einzige Bundesliga-Mannschaft im Wettbewerb. Das ZDF kann deshalb alle weiteren Champions-League-Partien der Münchner live übertragen, egal, ob am Dienstag oder Mittwoch gespielt wird.

Grundlage ist die sogenannte Follow-Your-Team-Regel im TV-Vertrag. Sie erlaubt dem Free-TV-Sender auch Dienstag-Übertragungen, wenn nur noch eine deutsche Mannschaft in der Königsklasse vertreten ist. Sonst darf das ZDF nur Mittwoch-Spiele zeigen. Der Pay-TV-Anbieter Sky überträgt alle Begegnungen live.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Borussia Dortmund: Fast acht Millionen sehen BVB-Aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.