| 13.28 Uhr

Niederländer fehlt beim Anschwitzen
Bayern wohl ohne Robben gegen Juve

Robben trifft in Turin in Robben-Manier
Robben trifft in Turin in Robben-Manier FOTO: afp, tlr
München. Rekordmeister Bayern München muss am Mittwochabend (20.45 Uhr/Live-Ticker) wohl ohne Superstar Arjen Robben (32) das Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Juventus Turin bestreiten. Das berichteten mehrere Medien am Mittwochmittag.

Demnach habe der Niederländer wegen seiner Erkältung beim Anschwitzen am Vormittag gefehlt und sei im Anschluss auch nicht mit ins Tageshotel gefahren. Der FC Bayern wollte dies auf Anfrage zunächst nicht kommentieren und verwies auf eine Entscheidung am Nachmittag.

Robben hatte bereits am Dienstag beim Abschlusstraining nicht mitgewirkt und war stattdessen im Leistungszentrum geblieben. Trainer Pep Guardiola hatte sich danach bei der Pressekonferenz zurückhaltend über die Einsatzchancen des Flügelstürmers geäußert. "Ich weiß nicht. Ich hoffe, aber jetzt weiß ich es noch nicht", sagte der Spanier. 

In der Offensive hat Coach Guardiola auch bei einem Ausfall von Robben viele starke Alternative wie Robert Lewandowski, Thomas Müller, Ribery, Douglas Costa, Kingsley Coman oder Mario Götze.

 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München: Arjen Robben fällt wohl gegen Juventus Turin aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.