| 21.57 Uhr

Proteste gegen die UEFA
Trotz Sperre: 300 Warschauer Fans im Dortmunder Stadion

Legia Warschau: Fans protestieren bei Borussia Dortmund gegen die UEFA
Eigentlich sollte hier niemand stehen, doch eine Vielzahl von Ordnern kümmerte sich um die etwa 300 mitgereisten Legia-Fans. FOTO: ap, MM SO
Dortmund . Eigentlich hatte die UEFA nach den Ausschreitungen im Hinspiel alle Warschauer Fans für das Rückspiel bei Borussia Dortmund ausgeschlossen. Irgendwie haben es aber doch 300 polnische Fans ins Stadion geschafft und bei der Gelegenheit gegen die UEFA protestiert.

Viele Fans haben Aufnahmen der Gruppe von Legia-Anhängern gepostet im Dortmunder Stadion. Umringt von organgegekleideten Ordnern haben die Legia-Anhänger auf dem Oberrang des Dortmunder Stadions ihren unerlaubten Besuch dazu genutzt, um gegen den europäischen Fußballverband UEFA zu protestieren, der die Sanktion gegen die Polen verhängt hatte.

Ob sich die weite Anreise angesichts des Resultats für den polnischen Anhang allerdings gelohnt hat, sei dennoch dahingestellt.  

(ak)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Legia Warschau: Fans protestieren bei Borussia Dortmund gegen die UEFA


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.