| 10.05 Uhr

DFB-Pokal
10,22 Millionen sehen Elfmeterkrimi in Leverkusen

Einzelkritik: Nur Drmic fällt ein bisschen ab
Einzelkritik: Nur Drmic fällt ein bisschen ab FOTO: afp, agz
Die Live-Übertragung des Elfmeterkrimis im DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München hat der ARD am Mittwochabend eine Topquote beschert.

In der Spitze 10,22 Millionen schalteten beim hart erkämpften 5:3-Erfolg des Titelverteidigers nach Elfmeterschießen ein. Das entspricht einem Marktanteil von 33,9 Prozent.

Die Zusammenfassung des Pokalabends im Anschluss mit der Pokalsensation von Arminia Bielefeld gegen Borussia Mönchengladbach sahen 6,47 Millionen Zuschauer (MA: 39,2), die Halbfinal-Auslosung zu noch späterer Stunde im Sportschau-Club erreichte immerhin noch 3,76 Millionen (MA: 30,6).

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Bayern München schlägt Bayer 04 Leverkusen: 10,22 Millionen sehen Elfmeterkrimi


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.