| 13.11 Uhr

Geschmackloses Plakat im DFB-Pokal
Assauers Familie akzeptiert Entschuldigung des MSV

FC Schalke 04: Tochter von Rudi Assauer akzeptiert Entschuldigung
Mit diesem Plakat haben die Fans des MSV Duisburg den ehemaligen Schalke-Manager Rudi Assauer verhöhnt. FOTO: dpa, mjh jai
Duisburg. Das Entsetzen war groß, der Ärger um das geschmacklose Fan-Banner beim Pokalspiel zwischen dem MSV Duisburg und Schalke 04 (0:5) jedoch schnell verraucht.

"2011? Selbst Rudi kann sich nicht erinnern!" Ein Banner mit dieser Aufschrift hatten MSV-Anhänger in Anspielung auf das gegen Schalke vor vier Jahren in Berlin verlorene Pokalfinale hochgehalten. Rudi Assauer, ehemaliger Schalke-Manager, ist seit Jahren an Alzheimer erkrankt.

"Scham- und geschmacklos" fand Schalke-Vorstand Horst Heldt das Plakat. "Rudi Assauer ist ein Mann, der unheimliche Verdienste um den Verein hat und leider Gottes erkrankt ist." Auch MSV-Geschäftsführer Bernd Maas war entsetzt und hatte sich in aller Form direkt nach dem Spiel öffentlich bei Schalke und Assauer entschuldigt. "Es spiegelt nicht die Werte wider, für die der MSV steht. Es tut mir sehr leid."

Für Assauer und seine Tochter Bettina Michel, die ihren 71 Jahre alten Vater daheim betreut, war die Angelegenheit damit abgehakt. "Wir beide wissen, dass dieses Plakat überhaupt nicht die Meinung der Fans des MSV Duisburg widerspiegelt. Deshalb konnte auch nicht eine Handvoll Idioten uns einen ansonsten so schönen Fußball-Nachmittag kaputt machen. Wir kommen gerne wieder und drücken dem MSV selbstverständlich weiterhin die Daumen", hieß es auf Facebook.

"Das Plakat spiegelt nicht die Meinung unserer Fans wieder, die uns sonst immer unterstützen. Uns alle macht dieses...

Posted by MSV Duisburg on  Sonntag, 9. August 2015

In den sozialen Netzwerken wurde das Plakat ebenfalls heißt diskutiert. Die einhellige Meinung: So etwas geht gar nicht. "DER KNAPPEN BLOG" postete bei Facebook einen Beitrag, der bis Sonntagmorgen knapp 8000 Likes sammelte und bereits mehr als 500 Mal kommentiert wurde.

Ganz mieses Banner, ihr Zebras!An 2011 könnt ihr euch von nun an wohl wieder erinnern:FÜNF ZU NULL! - 2011 &...

Posted by DER KNAPPEN BLOG on  Samstag, 8. August 2015

Auch bei Twitter ging es heiß her.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

FC Schalke 04: Tochter von Rudi Assauer akzeptiert Entschuldigung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.