| 20.59 Uhr

3. Liga
Aufsteiger Lotte verspielt sicher geglaubten Sieg

Aufsteiger Sportfreunde Lotte hat seinen zweiten Saisonsieg leichtfertig verspielt. Der Neuling musste sich am vierten Spieltag der 3. Fußball-Liga gegen Rot-Weiß Erfurt mit einem 2:2 (1:0) zufrieden geben, nachdem er bis zur 75. Minute mit 2:0 geführt hatte. Nachdem Kevin Freiberger (34.) und Nico Neidhart (67.) vor 1898 Zuschauern Lotte auf die Siegerstraße geschossen hatten, erwies Tim Wendel seiner Mannschaft mit einem Handspiel im eigenen Strafraum einen Bärendienst. Carsten Kammlott verwandelte den fälligen Strafstoß in der 75. Minute und erzielte nur vier Minuten später in Überzahl auch den Ausgleich. Wendel hatte für sein Handspiel die Gelb-Rote Karte gesehen, nachdem er bereits zuvor verwarnt worden war.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

3. Liga: Aufsteiger Lotte verspielt sicher geglaubten Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.