| 14.53 Uhr

3. Liga
DFB-Sportgericht sperrt Paderborner Schonlau für ein Spiel

Paderborn. Einen Tag nach Torwart Leopold Zingerle hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes auch Innenverteidiger Sebastian Schonlau vom Drittliga-Tabellenführung SC Paderborn für ein Spiel gesperrt. Beide Profis waren im Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt (0:1) vom Platz gestellt worden. Wie die Ostwestfalen am Dienstag mitteilten, haben sie dem Urteil zugestimmt. Es ist damit rechtskräftig.
(lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

3. Liga: DFB-Sportgericht sperrt Paderborner Schonlau für ein Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.