| 15.35 Uhr

3. Liga
Geldstrafe für Rostocks Trainer Dotchev

Trainer Pavel Dotchev vom Drittligisten Hansa Rostock wird nach einem unsportlichen Aussetzer zur Kasse gebeten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den 51-Jährigen mit einer Geldstrafe in Höhe von 500 Euro, nachdem er sich nach Abpfiff des Ligaspiels gegen den SV Meppen (1:2) am 5. August 2017 unsportlich über das Schiedsrichterteam geäußert hatte. Dotchev hat dem Urteil zugestimmt, womit es rechtskräftig ist.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

3. Liga: Geldstrafe für Rostocks Trainer Dotchev


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.