| 17.03 Uhr

3. Liga
Osnabrück mit zwei weiteren Langzeitverletzten

Drittligist VfL Osnabrück hat die nächsten beiden Ausfälle zu beklagen. Mittelfeldspieler Bastian Schulz (32) und Linksverteidiger Alexander Dercho (30) werden dem Tabellenvorletzten langfristig verletzt fehlen. Das bestätigte der Verein am Dienstag. Ende Juli hatte sich Christian Bickel (26) bereits einen Kreuzbandriss zugezogen. Der Mittelfeldmann wird am Dienstagnachmittag operiert. Schulz hatte am Sonntag im Heimspiel gegen den Halleschen FC (3:3) einen Sehnenriss im linken Oberschenkel erlitten und wird drei bis vier Monate ausfallen. Dercho klagt über eine Knorpelknochenabsplitterung am Sprunggelenk und wird dem VfL sechs bis acht Monate fehlen. Osnabrück ist in der bisherigen Drittligasaison noch sieglos und steht nach vier Spielen mit zwei Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

3. Liga: Osnabrück mit zwei weiteren Langzeitverletzten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.