| 20.59 Uhr

3. Liga
Spitzenreiter Dresden mit Nullnummer in Aalen

Köln. Spitzenreiter Dynamo Dresden ist in der 3. Liga zum achten Mal in Serie unbesiegt geblieben, beim Tabellenelften VfR Aalen allerdings nicht über ein Remis hinausgekommen. Nach dem 0:0 beim Zweitliga-Absteiger führen die Sachsen die Tabelle nun mit elf Punkten Vorsprung auf Verfolger Erzgebirge Aue an, der am Samstag (14.00 Uhr) bei Holstein Kiel antritt. Im zweiten Freitagspiel trennten sich der Hallesche FC und die Zweitvertretung von Mainz 05 1:1 (0:0). Dorian Diring (58.) hatte Halle in Führung gebracht, ehe Devante Parker (63.) wenig später ausglich. Der HFC bleibt vorerst Tabellenzehnter, Mainz klettert auf Platz acht.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

3. Liga: Spitzenreiter Dresden mit Nullnummer in Aalen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.